Wanderung um Langenaubach

Es war die 2. gemeinsame Wanderung des SBR Dillenburg und des SBR Post Siegen. Sprecher des SBR Dillenburg Herbert begrüßte auf dem Parkplatz der Blockhütte Haiger – Langenaubach 30 Wanderer, die sich auf eine schöne Wanderstrecke rund um Langenaubach freuten.
Die Wanderung führte zunächst an der Tongrube, dem Haus Marianne vorbei und entlang des Aubachs zum Breitscheider Flugplatz.
Hier erwartete die Wanderer eine Überraschung. Die Kolleginnen und Kollegen vom SBR Dillenburg servierten auf einem großen Tablett den Wanderern frisches Schanzenbrot, bestrichen mit Griebenschmalz nach hessischer Art. Dazu gab es Getränke. An dieser Stelle herzlichen Dank für das 2. Frühstück.
Weiter führte die Wanderung durch den Breitscheider Wald, über einen Teil der alten Rheinstraße, zurück zum Startpunkt.
In der Blockhütte hatte das Team der „Wilden Weiber“, der Heimat- und Wanderfreunde Langenaubach, die Bewirtung der Gruppe vorbereitet. Es gab das „Langenaubacher Viertel“. Das ist eine Fleischwurst mit selbstgemachten Kartoffel- und Nudelsalat.
Kollege Rajko bedankte sich herzlich beim Team des SBR Dillenburg besonders beim Wanderführer Herbert für die Planung, Vorbereitung und Durchführung der Wanderung. Gewandert wurden 10,5 Kilometer und man war ca. 4 Stunden unterwegs.

Für das nächste Jahr ist die 3. gemeinsame Wanderung geplant. Die Siegener freuen sich schon darauf, gemeinsam ein paar schöne Stunden verbringen zu können.